Events&Kalender

Marie forscht – Naturwissenschaftliches Experimentieren für Kindergarten und Schuleingangsstufe 22. und 29. April 2020

22. April 2020 | 15:00 - 18:30 Uhr | Kirchliche Pädagogische Hochschule der Diözese Graz-Seckau | Zum Kalender hinzufügen

Marie forscht – Naturwissenschaftliches Experimentieren für Kindergarten und Schuleingangsstufe. Angeleitetes Zusammenstellen und Erproben eines Experimentiersets mit 20 Experimenten um Umfang von 8 Unterrichtseinheiten:

22. und 29. April 2020
jeweils von 15:00 bis 18:30 Uhr
Kursnummer PH-Online: 0006002351 (KPH)

 


LehrerInnen-Nachmittag: Stoelzle Oberglas in Köflach.

16. April 2020 | 14:00 - 18:00 Uhr | Stölzle - Oberglas GmbH | Zum Kalender hinzufügen

LehrerInnen-Nachmittag zu Gast bei Stoelzle Oberglas in Köflach.

Die Produkte der Stoelzle Glasgruppe sind aus unserem Alltag nicht wegzudenken! Seit über 200 Jahren Jahren fertigt Stoelzle in der Weststeiermark eines unserer wertvollsten Verpackungsmaterialien – nämlich Glas! Glas ist geruchsneutral, reagiert nicht mit seinem Inhalt, ist schön anzuschauen und anzugreifen und gleichzeitig ein lebendiger Werkstoff – mit bewegter Geschichte und spannender Zukunft.

Lernen Sie mit uns das eigentümergeführte Unternehmen mit Headquarter in Köflach für sechs europäische Produktionsstandorte kennen.

Kursnummer PH-Online: 6718FR19 (BO-KoordinatorInnen und SchülerberaterInnen)

Kursnummer PH-Online: 621OPE04 (APS, AHS, BMHS)

 


IBOBB Messe 2020

11. März 2020 | 13:00 - 18:00 Uhr | AK Steiermark | Zum Kalender hinzufügen

IBOBB Messe für BO-Koordinatoren, BO-LehrerInnen und Interessierte.

Stärken und Talente der Jugendlichen zu erkennen und zu fördern, ist für die Pädagoginnen und Pädagogen eine Herausforderung, der sie sich jeden Tag stellen.

Praxisnahe Hilfestellungen dazu bietet die IBOBB-Messe durch Wissen, Input und Beratung von erfahrenen Expertinnen und Experten.

 

Veranstaltungsort: AK Steiermark, Graz
Kursnummer PH-Online: 6718FR20

 


HTL Fachtagung: „Smarter Ladenbau im digitalen Zeitalter“ UMDASCH, The Store Makers

3. März 2020 | 13:00 - 17:00 Uhr | Umdasch Store Makers Leibnitz GmbH | Zum Kalender hinzufügen

Speziell für HTL Lehrerinnen und Lehrer wird am 03.03 2020 bei UMDASCH, The Store Makers in Leibnitz ein Halbtag zum Thema „Smarter Ladenbau im digitalen Zeitalter“ gestaltet.

Sie haben die Möglichkeit sich die neuesten Trends im Ladenbau anzusehen, das Unternehmen und die Produktpalette kennenzulernen und hautnah mitzuerleben wie Virtual Reality im Ladenbau eingesetzt wird. sie können Vorort mit UnternehmensvertreterInnen diskutieren, welche Kompetenzen BerufseinstiegerInnen/HTL AbsolventInnen aus Sicht des Unternehmens mitbringen sollen.

Kursnummer PH-Online: 631.0DS06  


Coole Physik 7: Die Welt der Farben

16. Januar 2020 | 9:00 - 17:00 Uhr | Brevillier-Urban & Sachs GmbH & Co KG | Zum Kalender hinzufügen

Brevillier Urban Sachs GmbH & Co KG produziert in Graz seit Jahrzehnten Schreib-, Zeichen- und Malwaren unter der Produktlinie “Jolly”.

Einen großen Anteil bildet dabei die Produktion von Buntstiften. Farbstoffe so zu mischen, dass immer die gleiche Qualität und Farbe für die einzelnen Buntstifte erzielt werden, erfordert ein langjährig erworbenes Knowhow. Dabei ist auch eine Vielzahl chemischer und physikalischer Gesetze zu beachten.

Inhalte: Physikalische Inhalte zum Thema Farbmetrik, Farbmischung, spektrale Zusammensetzung werden im Vordergrund stehen. Aber auch mechanische Eigenschaften, wie Festigkeit der fertigen Stifte werden besprochen. Standardisierte Messvorgänge können im betriebseigenen Labor erprobt werden.

Kursnummer PH-Online: 621.8PH08 (PhysiklehrerInnen der NMS, BMHS, AHS, PTS)

 


Technik kinderleicht – Forschend Lernen im Kindergarten

11. Dezember 2019 | 9:00 - 17:00 Uhr | | Zum Kalender hinzufügen

Technik kinderleicht – Forschend Lernen im Kindergarten. Ein Projekt des Technischen Museums Wien und der Jungen Industrie.

Vermittlung von Know-how und Experimenten zur verständlichen Vermittlung von „Technik im Alltag“, „Wasser“ und „Mobilität“ speziell für ElementarpädagogInnen.

Die Junge Industrie übernimmt die Kosten für 25 ElementarpädagogInnen.

Buchung: office@dieindustrie.at

 

 


Citizen Science Award 2019 Tag

19. November 2019 | | Zum Kalender hinzufügen

Nach den großen Erfolgen in den letzten Jahren haben 2019 Schulklassen und Einzelpersonen wieder die Möglichkeit bei sieben ausgewählten Citizen Science Award-Projekten mitzuforschen. Gemeinsam mit den Forschungsprojekten zeichnet das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung im Rahmen der Festveranstaltung am 19. November 2019 die engagiertesten Citizen Scientists an der Universität Wien aus.

>> Den Folder zum Citizen Science Award 2019 können Sie HIER herunterladen.<<

Der Mitforschzeitraum startet 2019 bereits mit April. Bis 5. Juli können alle Interessierte an verschiedenen Projekten mitwirken. So können diese die eigenen Beobachtungen oder Daten innerhalb von wenigen Minuten online, über eine App oder bei einem Projekt vor Ort im Volkskundemuseum Wien abgeben. Auch die Themen der diesjährigen Projekte sind sehr vielfältig und reichen von einer Diskussion eines offenen Heimatbegriffes anhand von Sehnsuchtsbildern vom Land und der Sammlung und Sicherung historischer Quellen zur regionalen Esskultur über die Beobachtung von Schwalben in Tulln, der Kodierung von Videos von brütenden Waldrappen und Graugänsen und der Kartierung urbaner Grünflächen in Wien bis zur Verortung von Schrift im öffentlichen Raum und der Meldung von Müll in der Natur.

 >> Weitere Informationen zu den Projekten finden Sie HIER. <<

Die engagiertesten Citizen Scientists, die an einem der sieben Forschungsprojekte zwischen 1. April und 5. Juli mitforschen, werden mit attraktiven Preisen ausgezeichnet. Schulklassen können Geldpreise bis zu 1.000,- Euro für die Klassenkassa gewinnen. Für Einzelpersonen gibt es Sachpreise, die von den Forschungseinrichtungen zur Verfügung gestellt werden. Die Preise werden im Rahmen der Festveranstaltung am 19. November 2019 vergeben.

Schulklassen haben zusätzlich die Möglichkeit, ihre Mitarbeit an einem der Forschungsprojekte zu dokumentieren. Dafür werden in diesem Jahr zwei Sonderpreise im Wert von je 2.000,- Euro für die Klassenkassa vergeben,

  • einmal für die kreativste Dokumentation des Mitforschens und
  • einmal für jenes Video, das die kreativste Integration eines Projektthemas in den Unterricht zeigt.

Um am Sonderpreis im Rahmen des Citizen Science Award 2019 teilzunehmen, übermitteln Lehrpersonen das Video inkl. ausgefülltem Anmeldeformular per E-Mail an citizenscience@oead.at oder per Post an das Zentrum für Citizen Science, Ebendorferstraße 7, 1010 Wien.

Download: Teilnahmebedingungen Sonderpreis Citizen Science Award 2019
Download: Anmeldeformular Sonderpreis Citizen Science Award 2019

Die Gewinnerinnen und Gewinner des Sonderpreises werden ebenfalls bei der Festveranstaltung bekannt gegeben und ausgezeichnet. Im Rahmen der Verleihung werden ausgewählte Videos des Sonderpreises gezeigt.

Auch in diesem Jahr lädt das Zentrum für Citizen Science am Tag der Festveranstaltung gemeinsam mit den sieben Forschungsprojekten zum Citizen Science Award-Tag ein. Schulklassen und Einzelpersonen, die an einem der Projekte mitgeforscht haben, haben die Möglichkeit, Führungen, Workshops und Mitmach-Stationen zu besuchen und die Forschungseinrichtungen und deren Projekte näher kennenzulernen.

Beteiligungszeitraum für Citizen Scientists 1. April bis 5. Juli 2019
Citizen Science Award-Tag 19. November 2019
Vergabe der Awards 19. November 2019

Fit for YOUR JOB zu Gast bei Sappi Austria Produktions-GmbH & Co

13. November 2019 | 15:00 - 18:00 Uhr | Sappi Austria Produktions-GmbH & Co. | Zum Kalender hinzufügen

Fit for YOUR JOB ist am 13.11.2019 zu Gast bei Sappi Austria Produktions-GmbH & Co.

Thema: Ausbildungswelt heute – Einblick in die moderne Lehrlingsausbildung in der Industrie.

Acht führende Industriebetriebe der Region Graz und Graz Umgebung (Projekt YOUR JOB) stehen zudem für einen Erfahrungsaustausch und Diskussionen zur Verfügung.  

Kursnummer PH-Online: 671.8FR10

 


Marie forscht – Naturwissenschaftliches Experimentieren für Kindergarten und Schuleingangsstufe 6. und 12. November

6. November 2019 | 15:00 - 18:30 Uhr | Kirchliche Pädagogische Hochschule der Diözese Graz-Seckau | Zum Kalender hinzufügen

Marie forscht – Naturwissenschaftliches Experimentieren für Kindergarten und Schuleingangsstufe. Angeleitetes Zusammenstellen und Erproben eines Experimentiersets mit 20 Experimenten um Umfang von 8 Unterrichtseinheiten:

6. und 12. November 2019
jeweils von 15:00 bis 18:30 Uhr;Kursnummer PH-Online: 0006001351 (KPH)
 


Auftaktveranstaltung Faszination Technik – „Regionale Produktanalyse

23. Oktober 2019 | 15:00 - 18:00 Uhr | Sappi Austria Produktions-GmbH & Co. KG | Zum Kalender hinzufügen

„Was soll die Kühltruhe im Klassenzimmer?“

Wo finden Inhalte, die in der Schule vermittelt und erlernt werden in der Praxis ihre Anwendung und wie viel Know-How steckt in einem „Industrieprodukt“? Dieser Frage wird im Rahmen der „Regionalen Produktanalyse“ auf den Grund gegangen. Mit Hilfe ihrer LehrerInnen zerlegen, analysieren und erforschen SchülerInnen ein Produkt der steirischen Industrie.

 Wo wird das Produkt verkauft (Geographie), wie funktioniert es (Physik, Chemie, Technik, Mathematik), welche chemischen Eigenschaften hat es (Chemie), welche physikalischen Tests kann man damit machen oder Phänomene erklären (Physik)? Was lässt sich darüber erzählen (Deutsch) oder wie lässt es sich auf Englisch beschreiben (Englisch). Welche Berufsgruppen arbeiten an der Herstellung dieses Produkts mit (Berufsorientierung)? Diese und viele andere Fragen können und sollen dabei die Neugier und Lust am Erforschen und Entdecken wecken.

 Weitere Informationen: http://www.faszination-technik.at/schulprojekte/regionale-produktanalyse/ bzw. info@fazination-technik.at. 

Die Auftaktveranstaltung für LehrerInnen findet am Mittwoch, 23. Oktober 2019, 15-18 Uhr bei Sappi Austria Produktions-GmbH & Co. KG statt.

 

Kursnummer PH-Online (VS, NMS, AHS, PTS): 621.8PH04

 

 


1 2