SIMooc – Das Internet in meinem Unterricht? Aber sicher! Größter Lehrkräfte-mooc in Österreich

SIMooc – Das Internet in meinem Unterricht? Aber sicher! Größter Lehrkräfte-mooc in Österreich

9. Oktober 2017 - 1. Dezember 2017 | | Zum Kalender hinzufügen

9. Oktober bis 1. Dezember 2017 | Aufwand: ca. 1,5 h/Woche | ortsunabhängig & kostenlos
In dem frei zugänglichen Online-Kurs „Das Internet in meinem Unterricht? Aber sicher!“ erhalten Lehrkräfte einen Überblick, welche Möglichkeiten es gibt, das Internet für den Schulalltag zu verwenden und wie man dabei auf der sicheren Seite bleibt. Die Teilnahme ist im Rahmen der Lehrkräftefortbildung anrechenbar.

 

Inhalte aus dem Internet dringen immer stärker in den Schulalltag durch. In dem MOOC „Das Internet in meinem Unterricht? Aber sicher!“ erhalten Sie einen Überblick, welche Möglichkeiten es gibt die Vorteile des Internets zu verwenden und wie man dabei auf der sicheren Seite bleibt. Aber was ist ein MOOC genau? MOOC steht für Massive Open Online Courses, also freie Online-Kurse die von einer großen Zahl an Menschen besucht werden können. Die Wissensvermittlung erfolgt im Selbststudium über Videos, Lesematerial und Problemstellungen (z.B. Quiz).

Der SIMooc behandelt werden unter anderem folgende Themen:

  • Wie kann man die eigenen digitalen Arbeitsgeräte sicher machen?
  • Welche digitalen Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen lassen sich auch in den Unterricht einbeziehen?
  • Wie schaut es mit dem Urheberrecht oder Datenschutz aus?
  • Wie kommt es zu Phänomenen wie Cyber-Mobbing und Hasspostings?
  • Auf was muss man achten, wenn man digitale Geräte in der Schule einsetzen möchte?

Weitere Informationen