Schauplatz Natur Schule: FORTBILDUNG für Pädagoginnen und Pädagogen

Schauplatz Natur Schule: FORTBILDUNG für Pädagoginnen und Pädagogen

12. Dezember 2018 | 17:30 - 22:00 Uhr | Naturkundemuseum am Universalmuseum am Universalmuseum Joanneum | Zum Kalender hinzufügen

ZIELGRUPPE:
Lehrer/innen aus Biologie und Geografie aller Schulstufen an AHS, HS, PTS, NMS, BMHS sowie Lehrer/innen an Volksschulen und alle am Thema interessierten Pädagoginnen und Pädagogen!

ANMELDUNG bitte direkt auf PH-Online unter Kursnummer 6210BU05
WEITERE INFORMATIONEN: www.museum-joanneum.at/schauplatznaturschule

INHALT UND ZIEL:
Das Naturkundemuseum nimmt sich des Klimawandels an. Gemeinsam mit Expertinnen und Experten der wichtigsten steirischen Forschungsinstitutionen sowie mit der Stadt Graz und dem Land Steiermark soll diese globale Entwicklung speziell auf die Auswirkungen für Graz und die Steiermark alljährlich am 12. Dezember beleuchtet werden.

Das Naturkundemuseum wird zum Ort für Information und Austausch, für Aufklärung und die Beantwortung von Fragen aus der Bevölkerung. Was lässt sich für die Regionen der Steiermark in Bezug auf den Klimawandel erwarten und was kann jede/r Einzelne ganz konkret gegen ihn tun?

Das Ziel der Veranstaltung ist es, Informationen zum Klimawandel für den eigenen Unterricht und die pädagogische Praxis zu sammeln sowie Kontakte zu steirische Forschungsinstitutionen zu knüpfen, die an ihren Informationsständen auch schulisch relevante Unterlagen bereitstellen.

Begleitend dazu bietet das Naturkundemuseum im Rahmen des „Schauplatz Natur Schule“ am Vormittag eine kostenlose Veranstaltung zum Thema für Schüler/innen im Klassenverband an (Anmeldungen für die Vormittags-Veranstaltung am 12.12.2018 für Schüler/innen sind ab Oktober 2018 möglich. Infos dazu: www.museum-joanneum.at/schauplatznaturschule).

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Rückfragen bitte an: schule@museum-joanneum.at