„Das Herz – Der Motor des Lebens“ KinderUniGraz

„Das Herz – Der Motor des Lebens“ KinderUniGraz

17. November 2016 | 15:00 - 16:00 Uhr | Medizinische Universität Graz, Hörsaalzentrum am Gelände des LKH | Zum Kalender hinzufügen

Das Herz arbeitet wie eine Pumpe und ist für die Versorgung des gesamten Körpers zuständig. Es schlägt unterbrochen mit etwa 60-80 Schlägen pro Minute, die Anzahl der Herzschläge kann bei Anstrengung und körperlicher Arbeit erhöht werden. Bei den Erwachsenen ist das Herz etwa faustgroß und wird durch die Scheidewand in die rechte und linke Herzhälfte geteilt. Jede Herzhälfte besitzt jeweils einen kleineren Vorhof sowie eine größere Kammer, auch Atrium und Ventrikel genannt. Zwischen den Vorhöfen und Kammern befinden sich besondere Ventile, die Herzklappen. Abgehende und zuführende Gefäße verbinden das Herz mit dem restlichen Körper. Die Eigenversorgung der Herzmuskulatur erfolgt über die Herzkranzgefäße.

Wie funktioniert das Herz genau? Kann das Herz auch erkranken? Das sind nur zwei der Fragen, die wir im Rahmen unserer Vorlesung klären werden.

 

Vortragende:

OA Dr. Daniela-Eugenia Malliga

 

Geeignet für Kinder und Jugendliche von 8 bis 14 Jahren. Einzelpersonen und Gruppen sind herzlich willkommen.

Wir bitten um Anmeldung unter www.kinderunigraz.at/programm!