#wirmachentechnikverliebt

Technik und Naturwissenschaften sind die Basis unseres modernen Lebens
Schüler_innen für Technik und Naturwissenschaften zu begeistern, ist unser Ziel seit bereits mehr als 10 Jahren.
Vor dem Hintergrund des akuten Techniker_innenbedarfes hat es sich die Initiative „Faszination Technik“ zum Ziel gesetzt, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene für Technik zu begeistern, sodass sich diese auch für eine technisch-naturwissenschaftliche (Berufs-)Ausbildung entscheiden.

Wie wir das genau tun, können Sie hier nachlesen.

RPA

Regionale Produktanalyse

Kaputt-Reparieren erwünscht!
Schüler_innen ab der 5. Schulstufe sollen im Rahmen des Unterrichts ein Industrieprodukt in der Schule analysieren. Zerlegen, erwärmen, draufhauen: alles ist erlaubt!

Ziel ist es, unter Anleitung von Pädagog_innen herauszufinden, wie schulische Inhalte und regionale Produkte zusammenpassen. Wie viel Naturwissenschaft, Geografie und Deutsch stecken in einem Industrieprodukt? Wie wird aus einem Rohstoff ein fertiges Produkt, wie bewerbe ich meine Erzeugnisse und wie kalkuliere ich den Preis?

Erfolgsstrategie: Lebenswelt der Schüler_innen
Die Regionale Produktanalyse ist ein beliebtes Projekt bei Schüler_innen aller Schultypen. Vor allem auch junge Schüler_innen finden sich in diesem Konzept wieder. Vor allem dann, wenn das Produkt ihren Alltag berührt. Ob es im Haushalt, im lokalen Supermarkt oder im persönlichen Smartphone zu finden ist, Schüler_innen können sich sehr für Dinge begeistern, zu denen sie einen Bezug haben.

Eine „runde“ Sache
Die Regionale Produktanalyse erfreute sich in den letzten Jahren großer Beliebtheit, weil neben dem Kennenlernen eines Produktes auch eine Realbegegnung stattfand. Durch den Besuch im Betrieb wurde die Aktionslinie zu einer schönen „runden“ Sache. Wir hoffen, dass in diesem Jahr ein Besuch möglich sein wird! Coronabedingt können wir dies aber nicht garantieren.

Medienbericht_Jolly_2019_Zeichenfläche 1

TidBdR

Technik in den Betrieben der Region

Ein Wettbewerb für AHS-Schüler_innen
Schüler_innen erkunden einen industriellen Leitbetrieb ihrer Region und beschäftigen sich mit regionalen Produkten, Technik und technischen Berufen. Die gesammelten Erfahrungen fließen in den naturwissenschaftlichen Unterricht ein, wo ein passendes Experiment dazu erarbeitet wird.

Bei der Faszination Technik Challenge zeigen Schüler_innen, was sie Neues gelernt haben, matchen sich mit Gleichaltrigen anderer Schulen und haben die Chance, einen Preis zu gewinnen!

Der Wettbewerbsbeitrag ein Experiment/Modell Präsentation!
Auch in diesem Jahr sollen Schüler_innen mit einen Wettbewerbsbeitrag an der Faszination Technik Challenge teilnehmen. Wir freuen uns auf Experiment/Modell-Präsentationen aller Teams. Die Challenge 2022 findet traditionell im Mai satt. Details zur Abschlussveranstaltung werden zeitgerecht übermittelt.
Eine Begegnung mit einem Industriebetrieb!
Und woher kommen die Inhalte für den Wettbewerbsbeitrag? Bei Begegnungen mit Betriebsvertreter_innen erhalten die Teams Informationen aus erster Hand. Wenn möglich können Schüler_innen rund um die Semesterferien den Betrieb real erkunden. Aber eine Umstellung auf Online-Begegnungen kann kurzfristig erfolgen.

Die Beiträge werden von einer Jury bewertet und Sieger_innen gekürt!

FTNW

Faszination Technik QUIZ

Quizzen = spielerisch lernen

In unserem Neuen Faszination Technik QUIZ kann jede ihr/ jeder sein Wissen im Bereich Technik und Naturwissenschaften und Industrie unter Beweis stellen und spielerisch dazulernen.

Unser Quiz ist ein bunter Mix aus naturwissenschaftlich-technischen Fragen und Fragen zu steirischen Industriebetrieben. Es ist für alle Altersstufen gleichermaßen spannend und lehrreich.

Egal ob im Klassen- oder Wohnzimmer – hier geht es zum QUIZ!

Daniela Krausler
0043 676 84  17  17
daniela.krausler@stvg.at

Ihre Ansprechpartnerin für

Technik in den Betrieben der Region
Regionale Produktanalyse

Romana Thaler
0043 664 24 55 938
romana.thaler@wkstmk.at

Ihre Ansprechpartnerin für

Faszination Technik

BFB Logo