Matheliebe

matheliebe_gr

Mathematik zum interaktiven Begreifen im Naturkundemuseum des Universalmuseum Joanneum

Spaß an Mathematik zu wecken, das ist die Mission des liechtensteinischen Mathematiklehrers Georg Schierscher. Die Ausstellung Matheliebe macht die Faszination der Zahlen, Formeln und Ordnungen begreifbar. Klar wird: Mathe fasst die Welt in abstrakte Präzision. Die Samenanordnung der Sonnenblume, die Auffahrt auf eine Autobahn, die Klettersicherung eines Alpinisten – alles ist Mathematik. Mathematik ist inzwischen überall, sie begleitet unseren gesamten Alltag.

Auf 400 Quadratmetern wird Schierschers eindrucksvolle Welt der Mathematik gezeigt. Darunter sind rund 100 physische Modelle, Gegenstände aus Natur und Alltag, Computergrafiken und – animationen sowie Briefmarken, Münzen und Medaillen mit mathematischen Motiven. Eine eigens programmierte Smartphone-App begleitet die Besucher/innen durch die Ausstellung. Sie hält die Antworten für die vielen spannenden, als „Selbsttätigkeit“ gekennzeichneten Fragen bereit.